10 todsichere Tricks, um weniger zu essen

Abnehmen und Ihren Körper in Form zu halten, scheint für die meisten Menschen immer eine unmögliche Aufgabe zu sein. Dies ist jedoch nur die Folge langjähriger schlechter Gewohnheiten. Laut Science ist die gute Nachricht jedoch, dass Sie dies ändern können, insbesondere mit diesen narrensicheren Tricks, um weniger zu essen, als Sie lernen möchten.

Die Tipps sind ursprünglich Teil eines Videos aus dem Quirkolgy-Kanal auf YouTube und zeigen eine Reihe von Tipps nach mehreren Studien und wissenschaftlichen Tests, die die Menschen dazu ermutigten, weniger zu essen. Natürlich kann man keine Wunder vollbringen, aber mit ein wenig Mühe wirken sie, verstehen Sie?

Wie Sie sehen werden, basieren all diese Tricks, die Ihnen helfen, weniger zu essen, auf Möglichkeiten, den menschlichen Geist zu täuschen oder vorzuschlagen. Denn so unglaublich es auch scheinen mag, selbst zum Zeitpunkt des Essens ist sie es, die befiehlt, weißt du?

Wenn Sie also weniger als gewöhnlich essen müssen, um ein paar Pfund abzunehmen, weniger Zucker oder Fett zu essen, oder wenn Sie Ihr aktuelles Gewicht beibehalten möchten, schreiben Sie alle Tipps auf, die Sie unten sehen werden. Dann testen Sie einfach ihre Wirksamkeit und, wer weiß, erzählen Sie dem Women's Area-Team, was Sie hier gefunden haben. Wie wäre es mit?

1. Bevorzugen Sie kleinere Behälter

Wenn Sie ein kleineres Gericht verwenden, werden Sie empfohlen, sich mit kleineren Mengen an Essen zu bedienen. Auf der anderen Seite werden Sie sich nicht hungrig fühlen, weil der Unterschied zwischen den Portionen nicht so groß ist, dass Sie nicht viel weniger zufrieden sind als gewöhnlich.

2. Verwenden Sie Ihre nicht dominante Hand für Snacks

Snacks und andere Snacks sollten mit der nicht dominanten Hand gegessen werden. Zum Beispiel die rechte, wenn Sie Linkshänder sind. Dies liegt daran, dass Studien zufolge eine größere "Anstrengung" erforderlich ist und Sie bis zu 20% weniger essen.

3. Bevorzugen Sie lange Gläser

Obwohl es den Anschein hat, dass sie die gleiche Menge an Flüssigkeit enthalten, haben die meisten hohen Gläser weniger Platz für Getränke, da sie auch schmaler sind. Das Wechseln des Behälters mit Saft, Milch oder anderen zuckerhaltigen Getränken trägt bereits erheblich zur Reduzierung des Verbrauchs bei.

4. Stellen Sie einen Spiegel auf den Tisch

Eine kürzlich entwickelte psychologische Studie hat gezeigt, dass Menschen beim Aufstellen eines Spiegels auf den Tisch dazu neigen, die dort vorhandenen gesunden Lebensmittel zu wählen. Das liegt daran, dass das Bewusstsein oder die erwartete Schuld in dem Moment zu wirken beginnt, in dem Sie Ihr Bild und das Bild von Lebensmitteln sehen, die sich im Spiegel widerspiegeln. Je nach Fall lohnt es sich auch, den Spiegel im Kühlschrank anzusprechen.

5. Geben Sie dem Zahnfleisch eine Chance, wenn Sie hungrig sind

Wenn Sie diesen plötzlichen Drang zum Knabbern oder diesen Hunger verspüren, kauen Sie lieber zuckerfreien Kaugummi, besonders mit Fruchtaromen.

6. Essen Sie in weniger Eile

Wenn Sie zu schnell essen, neigen Sie dazu, mehr zu essen. Dies liegt daran, dass Ihr Gehirn Zeit braucht, um zu verstehen, dass Sie essen, und das Gefühl der Sättigung auch Zeit braucht, um anzukommen. Wenn Sie jetzt langsam essen, neigen Sie dazu, weniger zu essen. Die Spitze ist, das Besteck zwischen einem Kauen und einem anderen abzusenken.

7. Verwenden Sie rote Behälter

Dies ist auch ein total psychologischer Trick, aber wenn es funktioniert hat, warum nicht versuchen? Studien haben gezeigt, dass Menschen weniger Snacks essen, wenn sie in Tellern und anderen roten Behältern serviert werden.

8. Schalten Sie den Fernseher aus

Die Wahrheit ist, dass Sie mehr essen, während Sie fernsehen. Wenn der Fernseher ausgeschaltet ist, achten Sie mehr auf das, was Sie tun, und sind sich der Menge an Lebensmitteln, die Sie essen, bewusster. Studien garantieren daher, dass bei ausgeschaltetem Fernseher zu den Mahlzeiten bis zu 50% weniger gegessen werden kann.

9. Fotografiere dein Essen

Wenn Sie etwas Ungesundes und Kalorienreiches essen wollen, machen Sie zuerst ein Foto. Natürlich und bitte nicht auf Instagram posten. Studien zufolge besteht die Tendenz, dass Sie die Häufigkeit der Einnahme dieses Lebensmittels um bis zu 1/3 reduzieren, wenn Sie Ihre Süßigkeiten fotografiert sehen.

10. Kontrollieren Sie die Vielfalt der Lebensmittel

Wenn Sie Fett essen wollen, versuchen Sie, die Vielfalt am Tisch zu reduzieren. Das liegt daran, dass Sie bei so viel leckerem und fettigem Essen nicht widerstehen und sie alle probieren müssen. Auf der anderen Seite, wenn Sie die gleiche Menge an Essen hinzufügen, aber die Vielfalt reduzieren, werden Sie wahrscheinlich weniger Kalorien essen.

Hast du die Zauberformel für weniger Essen gelernt?

Immer noch auf Ihrer "Form", werden Sie auch lesen wollen: Aufblähen oder Fett? Verstehe deine Liebesgriffe.

Quelle: SOS Singles