App zeigt, ob Ihr Partner Sie betrügt (und es funktioniert wirklich)

Verrat ist bis jetzt nicht exklusiv und soweit wir wissen, ist es immer passiert. Es besteht jedoch kein Zweifel daran, dass fortschrittliche Technologie den „ungezogensten“ Menschen das Leben leichter gemacht hat. Und jetzt können Sie mithilfe der technologischen Einrichtungen herausfinden, ob Ihr Partner Sie betrügt.

Wie Sie sehen werden, können Sie mit einer neuen Anwendung namens Swipebuster über Ihr Handy herausfinden, ob Ihr Partner über den Zaun springt. Und dies ist möglich, weil die App dem Benutzer ermöglicht, festzustellen, dass sein Partner auf Zunder ist, und selbst wenn er Zugriff auf den letzten Zugriff des Betrugs oder Betrugs in der Beziehungsanwendung hat.

Der Schlüssel zu einer gesunden und dauerhaften Beziehung ist natürlich ein offenes Gespräch und Vertrauen. Wenn Sie jedoch diesen Floh hinter Ihrem Ohr haben, anstatt wie verrückt auf der Straße oder im Internet über Ihre Liebsten zu wachen, müssen Sie nur diese App herunterladen.

Wie Sie feststellen können, ob Ihr Partner Sie betrügt

Der erste Tipp ist, vor der Verwendung der Anwendung sorgfältig zu überlegen. Es funktioniert wirklich und Sie möchten vielleicht nicht herausfinden, ob Ihr Partner Sie wirklich betrügt. Und auch, weil dies eine Art zu sagen ist, dass Sie Ihrem Partner nicht vertrauen.

Wenn Sie den Test jedoch wirklich ablegen möchten, müssen Sie nur 6,99 US-Dollar investieren, um an drei Umfragen teilnehmen zu können. Die App kann online verwendet werden, sodass Sie sie nicht auf Ihr Telefon herunterladen müssen.

Das zweite, was Sie herausfinden müssen, wenn sie Sie betrügen, ist, ein Zunder-Konto zu haben, nachdem die App Zugriff auf die Beziehungs-App haben muss, um die Überprüfungen durchzuführen.

Bevor Sie die Suche durchführen, müssen Sie den Vornamen der untersuchten Person eingeben, je nachdem, was sie für Facebook verwendet, da Tinder die Informationen automatisch aus dem sozialen Netzwerk abruft. Es ist auch notwendig, das Alter, das Geschlecht und die Region, in der Sie leben, zu informieren.

Unbenannte Suche

Bei einem fiktiven Namen in Tinder ist es auch möglich, ohne den Namen zu suchen. Geschlecht und Alter sind bereits genug Daten, um den Swipebuster zu befragen.

Wenn das Profil gefunden wurde, kann der Benutzer alle von der Person verwendeten Fotos sehen, wenn sie das Profil das letzte Mal verwendet hat und nach Männern oder Frauen sucht.

Interessant, nicht wahr? Obwohl die Technologie faszinierend ist, hoffen wir, dass Sie eine solche App in Ihrem Leben nie verwenden müssen!

Wenn wir gerade von Verrat sprechen, kann dieser andere Artikel Sie noch mehr von dem Thema beeindrucken, wenn Sie bereits ein wenig misstrauisch sind: Fische, Zwillinge und andere Zeichen, die Sie laut Untersuchungen am meisten verraten.

Quelle: Vix