Schokoladenglasur - 6 verschiedene Sorten, um den Kuchen zu stärken

Wer keinen Kuchen mag, der ist es nicht. Noch mehr, wenn es Schokolade ist oder zumindest eine Schokoladenbeschichtung hat.

In der Tat ist dies die Wahrheit: Niemand kann Schokolade widerstehen, selbst wenn sie in Form eines Kuchenbelags vorliegt.

Wenn Sie zum Beispiel glücklich sind, wie wäre es, wenn Sie Familie und Freunde treffen, einen mit Schokolade überzogenen Kuchen backen und (mit Milch und Kaffee) glücklich rösten? Wenn Sie traurig sind (stellen Sie sich einen regnerischen Tag vor), fällt die Delikatesse auch wie angegossen.

Aber antworte mir eins: Machst du dein eigenes Sahnehäubchen? Denn lasst uns zustimmen: Es ist einfach schade, nur darauf zu warten, dass sie einen Kuchen mit dem perfekten Sahnehäubchen für Sie backen.

Natürlich ist es Zeit für Sie, die Klingeltöne Ihrer Wünsche zu übernehmen und zu lernen, wie Sie Ihr eigenes Schokoladenglasur herstellen. Aus diesem Grund hat der Frauenbereich 9 Rezepte zusammengestellt, die Sie wirklich in den Magen bekommen und Sie zum Verlieben bringen.

Schauen Sie sich 9 Rezepte für Schokoladenglasur an, über die Sie sabbern können

1 - Ganache

Um Sie sofort zu überraschen, ist Ganache ein so einfaches Cover, dass Sie es nicht einmal Schritt für Schritt brauchen. Grundsätzlich besteht es nur aus Schokoriegel und Sauerrahm.

Grundsätzlich haben Sie zwei Möglichkeiten: Die erste besteht darin, die Zutaten in der Mikrowelle zusammenzustellen, bis sie schmelzen, dann zu nehmen und zu rühren.

Die zweite besteht darin, die beiden zu mischen, bis der Schokoriegel auf dem Herd im Wasserbad schmilzt.

Das einzige, was Sie nicht vergessen können, sind die Maßnahmen:

  • Verwenden Sie für jeweils 200 g dunkle Schokolade 100 ml saure Sahne.
  • Verwenden Sie für jeweils 200 g Milchschokolade 70 ml Sahne.
  • Verwenden Sie für jeweils 200 g weiße Schokolade 50 ml saure Sahne.

2 - Zuckerhaltig

Grundsätzlich bewegt zuckerhaltiges Schokoladenglasur, das normalerweise auf Zitrusfruchtkuchen aufgetragen wird, viele Herzen der Menschen. Um es zu Hause zu schaffen, benötigen Sie:

  • Tasse unfühlbaren Zuckers;
  • 1 Löffel Kakaopulver;
  • 3 Esslöffel Milch

Mischen Sie zuerst eine Tasse Puderzucker, einen Löffel Kakaopulver und etwa 3 Esslöffel Milch. Das heißt, mischen Sie alle Zutaten, bis sie eine weiche Paste bilden.

Wenn Sie fertig sind, gießen Sie über den Kuchen, da die Glasur gleichmäßig und glänzend ist.

3 - Brigadeiro-Abdeckung

Das Brigadeiro-Schokoladenglasur ist das klassischste und vielleicht das beliebteste von allen. Dafür benötigen Sie:

  • 1 Dose Kondensmilch;
  • 1 Esslöffel ungesalzene Butter;
  • 2 Esslöffel Sauerrahm (um es weicher zu machen, optional);
  • 1/3 Tasse Kakaopulver;
  • Granulierte Schokolade nach Geschmack. 

Hier müssen Sie Butter, Kondensmilch und Schokolade über einem heißen Feuer mischen, ohne mit dem Rühren aufzuhören. Wenn es kocht, senken Sie die Hitze und lassen Sie es kochen, wobei Sie immer noch umrühren, bis es eine gleichmäßige Creme bildet und sich vom Boden der Pfanne löst.

Über den Kuchen verteilen und nach Belieben mit Schokostreuseln garnieren.

4 - Hartschokoladenüberzug

Ideal für Karottenkuchen, hat der harte Belag auch seinen Wert. Um es zu erkunden, benötigen Sie:

  • 8 flache Esslöffel Nescau;
  • 8 flache Esslöffel Zucker;
  • 2 Esslöffel ungesalzene Butter;
  • 4 Esslöffel Milch.

Alle Zutaten mischen, auf niedrige Hitze bringen und kontinuierlich umrühren. Wenn der Sirup zu sprudeln beginnt und sich später vom Boden löst, schalten Sie die Heizung aus.

Sobald Sie fertig sind, verteilen Sie es sofort auf dem Kuchen. Dies bestimmt, wie schwer es wird und wie viel Zucker es gibt.

5 - Weiche Schokoladenglasur

Einige bevorzugen eine weichere Schokoladenglasur, die in den Kuchen eindringt und ihn weich und lecker macht. Dafür benötigen Sie:

  • 4 Löffel Schokoladenmilch;
  • 2 Esslöffel Zucker;
  • 4 Esslöffel Milch;
  • 2 Esslöffel ungesalzene Butter;
  • Weg, um weiche Schokoladenglasur zu machen.

Fügen Sie alle Zutaten bei mittlerer (oder niedriger) Hitze hinzu und rühren Sie ständig, bis sie sich gut auflösen, dicker werden und der Boden der Pfanne zu erscheinen beginnt.

Bohren Sie mit einem Zahnstocher Löcher in den Kuchen und beträufeln Sie ihn mit dem noch heißen Schokoladenglasur.

6 - Mit Kondensmilch abdecken

Wie wäre es schließlich mit der Schokoladenbeschichtung mit Kondensmilch? Du wirst brauchen:

  • 1 Dose Kondensmilch;
  • 3 Esslöffel Schokolade;
  • 1 Esslöffel ungesalzene Margarine;
  • 1/2 Dose Milch.

So einfach wie das erste Cover dieser Liste, kombinieren Sie einfach alle Zutaten bei mittlerer Hitze und rühren Sie sie ständig um, bis sie dicker werden. Noch heiß über den Kuchen verteilen.

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Dann wird Ihnen auch folgendes gefallen: Lernen Sie dieses Rezept für leichten und flauschigen Schokoladenkuchen

Quelle: Gazeta do Povo Delicitas

Bild: Food Channel Gazeta do Povo Liebevolle kulinarische Küche