So binden Sie eine Krawatte: 4 einfache und mysteriöse Möglichkeiten

So sehr Sie daran denken, zu wissen, wie man eine Krawatte bindet, es ist eine Männersache, Sie liegen falsch. Wie alles im Leben ist es gut, zumindest die Grundlagen für sich selbst zu lernen und zum Beispiel Freunden bei Hochzeiten diese „kleine Hand“ zu geben. Immerhin gibt es immer einen unglücklichen Paten, der ankommt, ohne das Accessoire knoten zu können, nicht wahr?

Wenn Sie nicht verstehen, wie die "Magie" des Krawattenknotens geschieht, und Sie glauben, dass Ihnen beim Versuch, die Mission zu erfüllen, beide Hände gebunden sind, können Sie sich entspannen. Die Aufgabe ist viel einfacher als Sie denken.

Wie Sie unten sehen werden, gibt es einfache Möglichkeiten, eine Krawatte zu binden. Diese sind übrigens für Anfänger gedacht. Sie erfordern nicht viel Geduld und sind sehr effektiv, wenn Sie sie brauchen.

Mit den Bildern können Sie Schritt für Schritt reproduzieren, wie die Knoten erstellt werden. Zusätzlich fügen wir in jeder Hinsicht ein Video hinzu, um den Knoten zu knüpfen, falls Sie es einfacher finden, es zu reproduzieren und zu lernen.

Erfahren Sie, wie Sie eine Krawatte auf vier einfache Arten binden können

Einfacher Knoten

Der einfache Knoten ist am einfachsten zu lernen, zu knoten. Trotz seiner Einfachheit ist es nicht weniger elegant und schön als die anderen. Wenn Sie beispielsweise eine dünne Krawatte tragen, weil der Knoten klein ist, ist Ihr Stil vollständig und elegant. Spielen Sie Schritt für Schritt oben oder sehen Sie sich das Video unten an.

Doppelknoten

Stellen Sie sich diese Art des Knotens, den Doppelknoten, als eine Weiterentwicklung des einfachen Knotens vor, der zum Zeitpunkt des Trainings auch keine größeren Komplikationen bietet. Es ist sehr beliebt wegen seiner Vielseitigkeit. Der Doppelknoten eignet sich für jeden Look, insbesondere wenn es sich um eine schmale Krawatte handelt. Schauen Sie sich die exemplarische Vorgehensweise oben oder das Video unten an.

Halbwindknoten

Der Semi-Windsor-Knoten ist sehr elegant und wie der Doppelknoten auch sehr vielseitig. Er wird häufig von Stilikonen wie Tom Ford und David Beckham verwendet. Aufgrund seiner mittleren Größe ist es ideal, es in nicht zu dünnen Bindungen zu verwenden. Siehe die Schritt-für-Schritt-Anleitung oben oder im Video unten.

//www.youtube.com/watch?v=SF1iyD8gC1c

Windsor-Knoten

Wenn Sie einen klassischen Knoten für einen Mega-Anlass wünschen, ist der Windsor-Knoten Ihre Wahl. Aber seien Sie vorsichtig, denn es passt zu keinem Kragen. Sie sollten es mit offenen, wie italienischen und breiteren Krawatten verwenden.

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Das wird dir auch gefallen: Der Mensch sieht genauso aus wie der Disney-Prinz, nachdem er mehr als 30 Kilo abgenommen hat

Quelle: El Hombre